AGBs für den Online-Shop

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

 

 

§ 1 Geltungsbereich

 

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).  Diese stehen auf unserer Internetseite https//www.secondhand-freiburg.de unter der Rubrik AGB zur Verfügung.

 

Die AGB gelten für alle Verträge, die Sie als Verbraucher (Kunde) mit uns, dem Betreiber des Online-Shops (Verkäufer) über unseren Online-Shop abschließen.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

 

 

§ 2 Vertragsschluss, Speicherung Vertragstext

 

(1) Sie können unsere Ware über unsere Homepage im Internet bestellen. Die auf unserer Internetseite secondhand-freiburg.de  enthaltenen Informationen stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern lediglich die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes durch Sie als Kunden. Sie können das Angebot über das in unserem Online-Shop integrierte Bestellformular abgeben. Sie geben durch klicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot hinsichtlich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

 

(2) Nach Eingang des Angebotes werden wir Sie über den Eingang des Angebotes per E-Mail informieren (Bestellbestätigung). Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von drei Tagen annehmen. Die Frist zur Annahme des Angebotes beginnt am Tag nach der Absendung Ihres Angebotes zu laufen und endet mit dem Ablauf des dritten Tages, der auf die Absendung des Angebotes folgt.

 

(3) Wenn Sie die Zahlungsart PayPal oder Sofortüberweisung  (Vorkasse) gewählt haben, kommt der Kaufvertrag abweichend vom vorherigen Absatz bereits zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung bei dem Zahlungsdienstleister zustande. Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit dem Absenden der Bestellung abgeschlossen wird.

 

Ein Verkauf erfolgt nur an Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

(4) Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

 

 

§ 3 Technische Schritte zum Vertragsschluss und Berichtigung von Eingabefehlern

 

(1) Adresse

 

Nachdem Sie Ihre Auswahl getroffen haben, befindet sich Ihre Ware im Warenkorb. Mit dem Button „Zur Kasse“ gelangen Sie zu einem Adressformular zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten (Adresse, E-Mail, Lieferanschrift).

Auf Eingabefehler werden Sie hingewiesen durch rot unterlegte Eingabefelder.

 

(2) Versand

 

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Die Gebühr für die Standartzustellung per Post innerhalb von drei bis fünf Werktagen beträgt 5,90 €.

 

Sollte ein Artikel ausnahmsweise einmal nicht so schnell lieferbar sein, so teilen wir Ihnen den Liefertermin mit.

 

Ist die Nichteinhaltung von Fristen auf höhere Gewalt (Aufruhr, Krieg, etc.) oder auf ähnliche Ereignisse (z.B. Streik oder Aussperrung) zurückzuführen, verlängern sich die Fristen angemessen.

 

Eine Selbstabholung der Ware ist möglich.

 

(3) Zahlungsart

 

Sie können Ihre ausgewählten Artikel per Vorkasse, PayPal  oder per Nachnahme (4,00 € Nachnahmegebühr) bezahlen. Der Vertrag kommt dann wie oben beschrieben zustande.

Bei Selbstabholung ist Barzahlung möglich.

 

(4) Prüfen und Bestellen

 

Sie können Ihre eingegebenen Daten überprüfen und durch Rückblättern eventuelle Eingabefehler korrigieren.

 

 

§ 4 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, ab dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Carmen Enderlin, Boutique & Second Hand Courage, Hexentalstraße 33, 79249 Merzhausen, Tel.: 0761-404320, Fax: 0761-4709272, E-Mail: second-hand-courage@hotmail.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. per E-Mail oder ein mit der Post versandter Brief) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag  zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular verwenden, welches wir Ihnen unter folgendem Link bereitstellen:

 

https://www.secondhand-freiburg.de/impressum/widerrufsformular/ 

 

Die Verwendung des Formulars ist für den Widerruf nicht zwingend notwendig.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Widerrufsfolgen

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem  Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

 

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Allgemeine Hinweise:

 

Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte mit sämtlichem Zubehör an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung und sorgen Sie bitte für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

 

 

§ 5 Preise

 

Alle angegebenen Preise sind Euro-Beträge und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Sie tragen die Kosten der Versendung ab dem Ort unserer Niederlassung. Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post (DHL).

 

 

§ 6 Zahlungsbedingungen

 

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

 

(1) Vorkasse

 

Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse überweisen Sie den Rechnungsbetrag auf unser Konto. Alle dazu erforderlichen Daten erhalten Sie von uns in der per E-Mail übermittelten Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist sofort nach Vertragsabschluss fällig. Nach Zahlungseingang liefern wir die Ware.

 

(2) Nachnahme

 

Sie zahlen den Kaufpreis direkt beim Zusteller. Hierfür fallen Nachnahmegebühren von 4,00 € an.

 

(3) PayPal

 

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

 

§ 7 Lieferbedingungen

 

Wir liefern mit der Deutschen Post (DHL) an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.

 

Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Produkt anders angegeben, 3 bis 5 Tage.

 

Die Frist für die Lieferung beginnt bei Zahlung per Vorkasse am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut bzw. bei anderen Zahlungsarten am Tag nach Zugang der Mitteilung der Vertragsannahme zu laufen und endet mit dem Ablauf des letzten Tages der Frist. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

 

 

§ 8 Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

 

§ 9 Mängelhaftung

 

Bei allen Waren unseres Online-Shops bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte. Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

 

Soweit die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, sind Sie auf  unsere Aufforderung hin verpflichtet, die zuerst gelieferte mangelhafte Ware innerhalb von 30 Tagen an uns zurückzusenden.

 

 

§ 10 Haftungsbeschränkung

 

Unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen, sofern diese keine wesentlichen Vertragspflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, Garantien oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen und unserer gesetzlichen Vertreter. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen. Dazu gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen Eigentum daran zu verschaffen.

 

 

§ 11 Rechtswahl, Gerichtsstand

 

(1) Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist  ausgeschlossen.

 

(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögens, ist ausschließlich Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder der gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt